Die Erste Asset Management auf dem Institutional Money Kongress

Bereits zum 5. Mal ist die Erste Asset Management auf dem Institutional Money Kongress vertreten. Der Kongress findet dieses Jahr vom 24. -  25. Februar in Frankfurt statt und hat sich mittlerweile als internationaler Treffpunk für institutionelle Investoren etabliert.

Weiterführende Information finden Sie hier.

Anmeldung zum Workshop und zum Gruppengespräch.  

 

 

Workshop am 24.02.2015, 16:35 – 17:20 Uhr

Fondsmanager Peter Svoboda beleuchtet Emerging Markets Anleihen in jeder Marktphase

Emerging Markets haben ihren Nimbus als „Exoten“ verloren. Die Assetklasse ist nunmehr integraler Bestandteil einer umfassenden, globalen Asset Allocation. Jedoch sind „Emerging Markets“ nicht gleich „Emerging Markets“. Die Asset Klasse ist vielfältiger denn je, bietet in verschiedenen Marktphasen unterschiedliche Performancemöglichkeiten und ist in ihrer Risikoneigung unterschiedlich aufzufassen.

 

Gruppengespräch am 24.2.2015, 17:40 - 18:25 Uhr
Philip Schifferegger, Head of Multi Asset Management Institutionals bei Erste Asset Management, diskutiert in diesem Gruppengespräch mit Moderator Christian Dahl, Investment Officer bei der Prudentia Lebensversicherung, über die Vor- und Nachteile von Multi-Asset-Strategien und präsentiert die Erfahrungen und Lösungsansätze der Erste Asset Management. Schifferegger leitet den Bereich Institutional Multi Asset Management und ist für die strategische und taktische Allokation institutioneller Mandate in der Erste Asset Management zuständig.