Neun verschiedene Erste AM-Fonds mit FNG-Siegel ausgezeichnet

  • ERSTE WWF STOCK ENVIRONMENT erzielt Bestnote im Stufenmodell
  • Sieben Erste AM-Fonds erhalten zwei von drei zusätzlich möglichen Sternen

 

Die Gesellschaft für Qualitätssicherung Nachhaltiger Geldanlagen (GNG) hat neun verschiedene Fonds der Erste Asset Management (Erste AM) mit dem FNG-Siegel ausgezeichnet. Publikumsfonds mit FNG-Siegel entsprechen dem vom Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. (FNG) entwickelten Qualitätsstandard für Nachhaltige Geldanlagen im deutschsprachigen Raum. Erfolgreich zertifizierte Fonds verfolgen einen stringenten und transparenten Nachhaltigkeitsansatz, dessen Anwendung von dem unabhängigen Auditor Novethic geprüft worden ist. „Wir freuen uns über die Auszeichnung unserer Fonds. Sie unterstreicht, dass unser über 15 Jahre lang entwickelter integrativer ESG-Ansatz den höchsten Qualitätsanforderungen in Sachen Nachhaltige Geldanlagen gerecht wird“, sagt Gerold Permoser, CIO und Chief Sustainable Investment Officer (CSIO) der Erste AM.

 

Bestnote für ERSTE WWF STOCK ENVIRONMENT

Im Stufenmodell, das von null Sterne (Mindestanforderung) bis drei Sterne (maximale Punktzahl) reicht, erzielte der ERSTE WWF STOCK ENVIRONMENT die Bestnote. Hierfür hat er zusätzliche Punkte in den Bereichen institutionelle Glaubwürdigkeit, Produktstandards sowie Selektions- und Dialogstrategien erreicht. Der 2001 aufgelegte Fonds basiert auf einer hausinternen Recherche, bei der die Erste AM vollständig auf ihr eigenes Know-how vertraut. Hierbei werden potenziell interessante Unternehmen vom Nachhaltigkeitsteam identifiziert, gemäß der Fondsrichtlinien analysiert und vom Kooperationspartner WWF Österreich erneut überprüft. Der WWF Umweltbeirat entscheidet im letzten Schritt über Aufnahme beziehungsweise Ablehnung der Unternehmen ins Anlageuniversum. Die Investmentkriterien für diesen Fonds erfüllen derzeit etwas mehr als 300 Unternehmen.

 

Weitere Sonderauszeichnungen für „besonders anspruchsvolle und umfassende Nachhaltigkeitsstrategie“

Sieben weitere Erste AM-Fonds wurden mit zwei zusätzlichen Sternen ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um: ERSTE RESPONSIBLE BOND, ERSTE RESPONSIBLE BOND EURO CORPORATE, ERSTE RESPONSIBLE BOND GLOBAL IMPACT, ERSTE RESPONSIBLE RESERVE, ERSTE RESPONSIBLE STOCK AMERICA, ERSTE RESPONSIBLE STOCK EUROPE und ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL. Über die Standardzertifizierung hinaus erzielte der ERSTE RESPONSIBLE BOND EMERGING CORPORATE einen Stern im Stufenmodell.

 

 

ERSTE WWF STOCK ENVIRONMENT a.)

ERSTE RESPONSIBLE BOND
ERSTE RESPONSIBLE BOND EURO CORPORATE
ERSTE RESPONSIBLE BOND GLOBAL IMPACT
ERSTE RESPONSIBLE RESERVE
ERSTE RESPONSIBLE STOCK AMERICA
ERSTE RESPONSIBLE STOCK EUROPE
ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL

 

 

ERSTE RESPONSIBLE BOND EMERGING CORPORATE

 

 

 

 

 

a.) Warnhinweise gemäß InvFG 2011:

Der ERSTE WWF STOCK ENVIRONMENT kann aufgrund der Zusammensetzung des Portfolios eine erhöhte Volatilität aufweisen, d.h. die Anteilswerte können auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt sein.