Fondsverschmelzung: ESPA BOND EURO-PRO (untergehender Fonds) - ESPA BOND EURO-RESERVA

Per 01.04.2008 wurde der ESPA BOND EURO-PRO in den
ESPA BOND EURO-RESERVA eingebracht.

ESPA BOND EURO-PRO (untergehender Fonds)
AT0000858501 (Ausschütter)
AT0000950803 (Capitalplan)

ESPA BOND EURO-RESERVA (aufnehmender Fonds)
AT0000858121 (Ausschütter)
AT0000858139 (Capitalplan)

Umtauschverhältnis
 

Ausschütter: 1 : 1,03125
Capitalplan: 1 : 1,03125



Begründung:
Vergleichbare Anlagestrategie:
Investition in Anleihen österreichischer Emittenten sowie Euro-Mitgliedsstaaten mit hoher Bonität. Strategie, laufende Erträge in der Höhe der durchschnittlichen Marktrendite von Euroland-Anleihen zu erzielen.
Zur Deckung von Pensionsrückstellungen bzw. für den Freibetrag für investierte Gewinne (KMU-Förderungsgesetz) geeignet; Deckungsausmaß: EUR 7,27 (nicht relevant für Investitionen lt. KMU-Förderungsgesetz)

 


Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle: ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch. Sowohl der vollständige Prospekt als auch der vereinfachte Prospekt bzw. die Wesentlichen Anlegerinformationen (sowie allfällige Änderungen dieser Dokumente) wurden entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 in der jeweils geltenden Fassung im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht und stehen Interessenten kostenlos am Sitz der Kapitalanlagegesellschaft sowie am Sitz der Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung, die Sprachen, in denen der vereinfachte Prospekt bzw. die Wesentlichen Anlegerinformationen erhältlich sind, sowie allfällige weitere Abholstellen sind auf der Homepage www.sparinvest.com ersichtlich. Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.