< Zurück zur Übersicht

ESPA VORSORGE CLASSIC/08-09

Fonds zur prämienbegünstigten Zukunftsvorsorge
ab 1.1.2009 Capplan Kennr QOXDBA004989

Daten per: 31.07.2017
Rechenwert per: 23.08.2017

Übersicht

Anlagecharakteristik

Der ESPA VORSORGE CLASSIC/08-09 ist ein staatlich geförderter "Zukunftsvorsorgefonds" gemäß § 108h EStG mit Kapitalgarantie. Er investiert gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu mindestens 30% in Aktien (u.a. österreichische Aktien) und zu mindestens 30% in Euro-Anleihen. Zeichnungsmöglichkeit bestand in 2008/2009. Zur Gewährleistung der Kapitalgarantie wird ein dynamisches Wertsicherungskonzept eingesetzt. Ziel ist das Verlustrisiko zu begrenzen und in steigenden Wertpapiermärkten eine Partizipation zu ermöglichen. Das Fondsvermögen wird dabei zwischen einer risikoarmen und einer risikobehafteten Komponente aufgeteilt und permanent angepasst. Die gesetzlich vorgeschriebene Aktienquote kann mit Hilfe von Derivaten abgesichert werden.

Fonds - Eckdaten

Fondsvolumen EUR  3,81 Mio.
Erstausgabetag 28.12.2007
Fondsrechnungsjahr 01.12.  bis  30.11.
Ausschüttungsdatum 31.03.
Vertriebszulassung AT
Ausgabeaufschlag 3,00%
Rücknahmeabschlag 0,00%
Verwaltungsgebühr bis zu2 1,20% p.a.
Risikoeinstufung laut KID3
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
Empfohlene Behaltedauer mindestens 2 Jahre
Depotbank Erste Group Bank AG
Kapitalanlagegesellschaft ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.
Rechenwert4 Täglich
Orderschluss4 15:00 Uhr
Kauf-/Verkaufstag (Ordertage)4 Täglich
Schlusstag5 Ordertag +1
Wertstellung6 Ordertag +3
Kontakt ansprechpartner@sparinvest.com

Anteilscheinart ISIN Währung Rechenwert
Vollthesaurierer AT0000A07QH1 EUR 92,86

Wertentwicklung1

Zoom / Details

Wertentwicklung annualisiert1

Währung EUR
Fondsbeginn -0,76%
Jahresbeginn* -0,50%
1 Jahr* -0,70%
3 Jahre -0,21%
5 Jahre 1,33%
10 Jahre %

* absolut


Jahresperformance1

1 Die Berechnung der Wertentwicklung erfolgt lt. OeKB Methode. In der Wertentwicklung ist die Verwaltungsgebühr berücksichtigt. Der bei Kauf anfallende einmalige Ausgabeaufschlag in Höhe von bis zu 3,00 % und andere ertragsmindernde Kosten wie individuelle Konto- und Depotgebühren sind in der Darstellung nicht berücksichtigt. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.

Sofern nicht explizit anders angegeben gelten Wertentwicklungen unter fünf Jahren automatisch ab Fondsbeginn. Insbesondere Wertentwicklungen unter zwölf Monaten haben aufgrund der kurzen Dauer keine Aussagekraft.

Wichtige rechtliche Hinweise

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.
Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. Für die von der ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt. Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.erste-am.com abrufbar und stehen dem interessierten Anleger kostenlos am Sitz der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der jeweiligen Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen die Wesentliche Anlegerinformation/KID erhältlich ist sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich. Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.
2Angabe laut Fondsbestimmungen, 3KID: Kundeninformationsdokument, 4an österreichischen Börsetagen, 5österreichisch(er/e) Börsetag(e), 6österreichische Bankwerktage.

Vorteile für den Anleger

  • Anlageform für die private Pensionsvorsorge
  • Steuerfreiheit + staatliche Prämie
  • 100 % Kapitalgarantie
  • Vermögensaufbau pur mit Wahlmöglichkeit nach 10 Jahren
  • Investmentfonds sind Sondervermögen
  • Zu beachtende Risiken

  • Der Fonds unterliegt den gesetzlichen Rahmenbedingungen für die staatlich geförderte Zukunftsvorsorge (Mindestlaufzeit von 10 Jahren)
  • Bei nicht widmungsgemäßer Verwendung nach der Mindestlaufzeit muss nachversteuert und die halben Prämien zurückgezahlt werden
  • Kapitalverlust ist möglich
  • Durch die Absicherung der Aktienquote partizipiert der Fonds derzeit nicht von der Entwicklung des Aktienmarktes
  • Warnhinweise gemäß InvFG 2011

    Der ESPA VORSORGE CLASSIC/08-09 kann zu wesentlichen Teilen in Sichteinlagen oder kündbare Einlagen mit einer Laufzeit von höchstens 12 Monaten iSd § 72 InvFG 2011 investieren.
    Der ESPA VORSORGE CLASSIC/08-09 dient der privaten Altersvorsorge und verfolgt deshalb eine langfristige Anlagepolitik.
    Der ESPA VORSORGE CLASSIC/08-09 beabsichtigt gemäß den von der Österreichischen Finanzmarktaufsicht genehmigten Fondsbestimmungen mehr als 35 % seines Fondsvermögens in Wertpapieren und/oder Geldmarktinstrumenten von öffentlichen Emittenten anzulegen. Eine genaue Auflistung dieser Emittenten finden Sie im Prospekt, Abschnitt II, Punkt 12.
    Der ESPA VORSORGE CLASSIC/08-09 kann zu wesentlichen Teilen in Anteile an Investmentfonds (OGAW, OGA) iSd § 71 InvFG 2011 investieren.

    Wichtige rechtliche Hinweise

    Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.
    Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. Für die von der ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt. Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.erste-am.com abrufbar und stehen dem interessierten Anleger kostenlos am Sitz der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der jeweiligen Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen die Wesentliche Anlegerinformation/KID erhältlich ist sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich. Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.

    Anlagestruktur

    Assetklassen

    Wichtige rechtliche Hinweise

    Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.
    Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. Für die von der ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt. Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.erste-am.com abrufbar und stehen dem interessierten Anleger kostenlos am Sitz der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der jeweiligen Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen die Wesentliche Anlegerinformation/KID erhältlich ist sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich. Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.

    Dokumente

    Jahres-abschluss Halbjahres-abschluss Steuerliche Behandlung für Anteilschein Ausschüttungs-datum
    30.11.2017 31.05.2017 QOXDBA004963 A (EUR)
    QOXDBA004955 A (EUR)
    31.03.2018
    31.03.2018
        AT0000A07QH1 VT (EUR)
    31.03.2018
    30.11.2016 31.05.2016 QOXDBA004963 A (EUR)
    QOXDBA004955 A (EUR)
    31.03.2017
    31.03.2017
        AT0000A07QH1 VT (EUR)
    31.03.2017
    30.11.2015 31.05.2015 QOXDBA004963 A (EUR)
    QOXDBA004955 A (EUR)
    31.03.2016
    31.03.2016
        AT0000A07QH1 VT (EUR)
    QOXDBA004971 T (EUR)
    QOXDBA004989 VT (EUR)
    AT0000A07QK5 VT (EUR)
    31.03.2016
    31.03.2016
    31.03.2016
    31.03.2016
    30.11.2014 31.05.2014 QOXDBA004963 A (EUR)
    QOXDBA004955 A (EUR)
    31.03.2015
    31.03.2015
        AT0000A07QJ7 T (EUR)
    AT0000A07QG3 T (EUR)
    AT0000A07QH1 VT (EUR)
    QOXDBA004971 T (EUR)
    QOXDBA004989 VT (EUR)
    AT0000A07QK5 VT (EUR)
    31.03.2015
    31.03.2015
    31.03.2015
    31.03.2015
    31.03.2015
    31.03.2015
    30.11.2013 31.05.2013 QOXDBA004963 A (EUR)
    QOXDBA004955 A (EUR)
    31.03.2014
    31.03.2014
        AT0000A07QJ7 T (EUR)
    AT0000A07QG3 T (EUR)
    AT0000A07QH1 VT (EUR)
    QOXDBA004971 T (EUR)
    QOXDBA004989 VT (EUR)
    AT0000A07QK5 VT (EUR)
    31.03.2014
    31.03.2014
    31.03.2014
    31.03.2014
    31.03.2014
    31.03.2014
    30.11.2012 31.05.2012 QOXDBA004963 A (EUR)
    QOXDBA004955 A (EUR)
    31.03.2013
    31.03.2013
        AT0000A07QJ7 T (EUR)
    AT0000A07QG3 T (EUR)
    AT0000A07QH1 VT (EUR)
    QOXDBA004971 T (EUR)
    QOXDBA004989 VT (EUR)
    AT0000A07QK5 VT (EUR)
    31.03.2013
    31.03.2013
    31.03.2013
    31.03.2013
    31.03.2013
    31.03.2013
    30.11.2011 31.05.2011 QOXDBA004963 A (EUR)
    QOXDBA004955 A (EUR)
    31.03.2012
    31.03.2012
        AT0000A07QJ7 T (EUR)
    AT0000A07QG3 T (EUR)
    AT0000A07QH1 VT (EUR)
    QOXDBA004971 T (EUR)
    QOXDBA004989 VT (EUR)
    AT0000A07QK5 VT (EUR)
    31.03.2012
    31.03.2012
    31.03.2012
    31.03.2012
    31.03.2012
    31.03.2012
    30.11.2010 31.05.2010 QOXDBA004963 A (EUR)
    QOXDBA004955 A (EUR)
    31.03.2011
    31.03.2011
        AT0000A07QJ7 T (EUR)
    AT0000A07QG3 T (EUR)
    AT0000A07QH1 VT (EUR)
    QOXDBA004971 T (EUR)
    QOXDBA004989 VT (EUR)
    AT0000A07QK5 VT (EUR)
    31.03.2011
    31.03.2011
    31.03.2011
    31.03.2011
    31.03.2011
    31.03.2011
    30.11.2009 31.05.2009 QOXDBA004963 A (EUR)
    QOXDBA004955 A (EUR)
    31.03.2010
    31.03.2010
        AT0000A07QJ7 T (EUR)
    AT0000A07QG3 T (EUR)
    AT0000A07QH1 VT (EUR)
    QOXDBA004971 T (EUR)
    QOXDBA004989 VT (EUR)
    AT0000A07QK5 VT (EUR)
    31.03.2010
    31.03.2010
    31.03.2010
    31.03.2010
    31.03.2010
    31.03.2010
    30.11.2008 31.05.2008 QOXDBA004963 A (EUR)
    QOXDBA004955 A (EUR)
    31.03.2009
    31.03.2009
        AT0000A07QJ7 T (EUR)
    AT0000A07QG3 T (EUR)
    AT0000A07QH1 VT (EUR)
    QOXDBA004971 T (EUR)
    QOXDBA004989 VT (EUR)
    AT0000A07QK5 VT (EUR)
    31.03.2009
    31.03.2009
    31.03.2009
    31.03.2009
    31.03.2009
    31.03.2009
       Blende ganze Tabelle ein

    Wichtige rechtliche Hinweise

    Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.
    Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. Für die von der ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt. Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.erste-am.com abrufbar und stehen dem interessierten Anleger kostenlos am Sitz der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der jeweiligen Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen die Wesentliche Anlegerinformation/KID erhältlich ist sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich. Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.

    Kennzahlen

    Statistische Kennzahlen lt. OeKB (3 Jahre)
    Sharpe-Ratio -
    Volatilität (in %) 0,66%
    Größter historischer Verlust -1,37%
    Anteil positive Monate 33,33%

    Min / Max Performance annualisiert1

    Wichtige rechtliche Hinweise

    Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.
    Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. Für die von der ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt. Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.erste-am.com abrufbar und stehen dem interessierten Anleger kostenlos am Sitz der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der jeweiligen Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen die Wesentliche Anlegerinformation/KID erhältlich ist sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich. Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.

    Archiv

    Ausschüttungsdaten

    * Berechnungsgrundlage für die österr. KESt sind die Erträge im Fonds und nicht die Ausschüttung des Fonds.
    ** KESt gemäß § 98 Abs. 1 Z 5 lit. b EStG 1988

    Historische Fondspreise
    von:
    bis:

    Wichtige rechtliche Hinweise

    Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.
    Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. Für die von der ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt. Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.erste-am.com abrufbar und stehen dem interessierten Anleger kostenlos am Sitz der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der jeweiligen Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen die Wesentliche Anlegerinformation/KID erhältlich ist sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich. Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.