Zeugnis für exzellente Renditen beim 12. Österreichischen Dachfonds-Award

Fonds von ERSTE-SPARINVEST, Ringturm und Sparkassen errangen neun Auszeichnungen

 

„Sieger auf die Bühne“, hieß es beim zwölften Österreichischen Dachfonds-Award, der am 14. November im Haus der Industrie in Wien an die besten Dachfonds-Manager Österreichs verliehen wurde. Das GELD-Magazin nominierte 370 Dachfonds, die gemäß ihren Anlagestrategien und der Schwankungsfreudigkeit  in vergleichbare Kategorien sortiert und nach ihrer Wertentwicklung bewertet wurden. Erstmals wurde heuer eine Mindestgrenze beim Fondsvolumen in Höhe von fünf Millionen Euro eingezogen.

Trotz der schwierigen Lage an den Finanzmärkten erzielten zahlreiche Manager vergleichsweise sehr gute Renditen. Die Dachfonds der Sparkassengruppe konnten an die Erfolge der Vorjahre nahtlos anschließen: Mit einem 1. Platz, drei. 2. Plätzen und fünf 3. Plätzen zogen die Anlageprofis der Sparkassengruppe insgesamt neun Dachfonds-Awards an Land (siehe Übersicht über die Platzierungen). Bei der Ermittlung der Gewinner in den einzelnen Kategorien (Anleihen-, Aktien-, Gemischte Dachfonds und Hedge Dachfonds) wurden Daten der renommierten internationalen Datenbankanbieter Lipper Thomson Reuters, Morningstar und FIAP (software-systems.at) herangezogen. Die Bewertung der Dachfonds innerhalb der Kategorien erfolgte nach der besten Performance im 1-, 3- und 5-Jahreszeitraum zum Stichzeitpunkt 30. September 2012.

„Dachfonds zeichnen sich durch ihre breite Streuung aus und bieten in den gemischten Varianten eine Art Vermögensverwaltung in einem Produkt, wobei verschiedene Managementkapazitäten- und -strategien angewandt werden. Die beeindruckende Wertentwicklung in den letzten Jahren ist der Beweis dafür, dass die österreichischen Dachfondsmanager mit schwierigen Situationen umgehen können und das Beste daraus machen“, betont Heinz Bednar, Vorsitzender der Geschäftsführung der ERSTE-SPARINVEST und Präsident der Vereinigung Österreicher Investmentgesellschaften (VÖIG).

Nutznießer dieser guten Leistungen sind unsere Kunden, also letztendlich die Investoren, die sich von den vielen Hiobsbotschaften nicht abschrecken ließen und ihr Kapital sinnvoll investiert haben, so Bednar.

 

Übersicht über die Platzierungen

1. Platz PRIVATE BANKING MANGEMENT PROGRAM-REAL ESTATE Kategorie Gemischte Dachfonds – flexibel ausgewogen, Zeitraum 3 Jahre, Performance +6,61% p.a.

2. Platz ESPA BOND INTERNATIONAL, Kategorie Anleihen Dachfonds dynamisch, Zeitraum 3 und 5 Jahre, Performance +7,9% (3 Jahre p.a.), +7,7% (5 Jahre p.a.)

2. Platz ESPA SELECT BOND DYNAMIC, Kategorie Anleihen Dachfonds dynamisch, Zeitraum 1 Jahr, Perf. +12,6%

3. Platz RT ACTIVE GLOBAL TREND, Kategorie Gemischte Dachfonds – flexibel ausgewogen, Zeitraum 5 Jahre, Performance +2,8% p.a.

3. Platz PRIVATE BANKING MANGEMENT PROGRAM-REAL ESTATE, Kategorie Gemischte Dachfonds – flexibel ausgewogen, Zeitraum 1 Jahr, Performance +14,4%

3. Platz SALZBURGER SPARKASSE SELECT TREND, Kategorie Gemischte Dachfonds – anleihenorientiert konservativ, Zeitraum 1 Jahr, Performance +9,9%

3. Platz SELECT ANLEIHEN-DACHFONDS, Kategorie Anleihen-Dachfonds konservativ, Zeitraum 1 und 3 Jahre, Performance +9,7% (1 Jahr), +4,9% (3 Jahre p.a.)

 

Quelle: GELD Magazin 11/2012, Stichtag 30. September 2012