Aktuelle Information

ESPA CORPORATE BASKET 2020

13.05.2020

Der ESPA CORPORATE BASKET 2020 erreichte am 11. Mai 2020 sein Laufzeitende. Der Fonds investierte in ein Portfolio von ca. 70–80 Unternehmensanleihen aus dem Investment-Grade- und High-Yield-Bereich. Mindestens 50% des Fondsvolumens wurden bei Fondsauflage im Investment-Grade Bereich investiert.

Die letzte Ausschüttung erfolgte am 01.04.2020 in Höhe von EUR 2,50 je Anteil (Brutto). Damit haben Sie als Anteilscheininhaber alle Ausschüttungen wie geplant erhalten.

Die Entwicklung des Fonds wurde durch die Brasilien- und Türkeikrise in den Jahren 2016 und 2018, der aktuellen Krise sowie dem anhaltend niedrigen Zinsumfeld geprägt.

 

Auswirkungen Coronakrise

Aufgrund der aktuellen Krise war die Liquidität und damit die Handelbarkeit von Unternehmensanleihen seit März teilweise sehr gering. Einer überdurchschnittlichen Zahl an Verkäufern stand oftmals eine sehr geringe Anzahl an Käufern gegenüber. Das führt auch bei grundsätzlich gesunden Unternehmen zu überdurchschnittlichen Kursabschlägen. Davon sind auch die Anleihen im ESPA CORPORATE BASKET 2020 mit kurzen und sehr kurzen Restlaufzeiten betroffen. Die Auswirkungen dieser Krise zeigen sich im Rückgang des Rechenwertes des Fonds. Mittlerweile hat sich die Situation etwas beruhigt und es kam zu einer leichten Kurserholung.

Aufgrund der genannten Krisen kam es aufgrund des Risikomanagements zu einigen Umschichtungen, welche teilweise die Performance des Fonds belasteten.

Die Wertenwicklung des Fonds beträgt seit Auflage bis inkl. 11.05.2020 unter Berücksichtigung der Wiederveranlagung der Ausschüttung 0,66% p.a.1

 

Tilgung

Der finale Rechenwert per 11.05.2020 beträgt 90,80 Euro je Anteil

Die Auszahlung wird zirka 2 Wochen nach Laufzeitende erfolgen, wobei diese innerhalb des Erste Bank und Sparkassensektors auf den 15.05.2020 rückvalutiert wird.

 

1 Die Berechnung der Wertentwicklung erfolgt lt. OeKB Methode. Die Wertentwicklung unterstellt eine vollständige Wiederveranlagung der Ausschüttung und berücksichtigt die Verwaltungsgebühr. Der bei Kauf gegebenenfalls anfallende einmalige Ausgabeaufschlag in Höhe von bis zu 2,00 % und allenfalls individuelle transaktionsbezogene oder laufend ertragsmindernde Kosten (z.B. Konto- und Depotgebühren) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu. Weiters ist der bei Verkauf anfallende einmalige Rücknahmeabschlag in Höhe von bis zu 0,50 % in der Darstellung nicht berücksichtigt.

Wichtige Rechtliche Hinweise:

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch. Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. Für die von der Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt. Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.erste-am.com abrufbar und stehen dem/der interessierten AnlegerIn kostenlos am Sitz der Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen die Wesentliche Anlegerinformation/KID erhältlich ist, sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente, sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich. Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere AnlegerInnen und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer AnlegerInnen hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu. Sofern in dieser Unterlage Portfoliopositionierungen von Fonds bekannt gegeben werden, basieren diese auf dem Stand der Marktentwicklung zum Redaktionsschluss. Im Rahmen des aktiven Managements können sich die genannten Portfoliopositionierungen jederzeit ändern.

 

Medieninhaber und Hersteller:

Erste Asset Management GmbH
Am Belvedere 1, A-1100 Wien
contact@erste-am.com
www.erste-am.at
Verlags- und Herstellungsort: Wien