Zurück

Anteilscheinklassen

Ein Investmentfonds kann mehrere Arten von Anteilscheinen mit unterschiedlichen ISINs (Wertpapieridentifikationsnummern) begeben. Die Anteilscheinklassen können sich in der Höhe der Gebühren (bspw. Gebührenklasse für institutionelle Anleger:innen) sowie der Währung der Anteilscheinklasse unterscheiden. Zusätzlich kann jede Gebühren- oder Währungsklasse unterschiedliche Ertragstypen aufweisen (ausschüttende Anteilscheine mit der Kurzbezeichnung A., Thesaurierende Anteilscheine mit der Kurzbezeichnung T., Vollthesaurierende Anteilscheine mit der Kurzbezeichnung VT.)