Zurück

Größter historischer Verlust

Der größte historische Verlust (englisch: maximum drawdown) ist eine Kennzahl, die in der Fondsinformation der Erste Asset Management angezeigt wird, sofern ein Fonds seit mindestens drei Jahren existiert.
 
Sie wird von der Oesterreichischen Kontrollbank AG auf Basis von monatlichen Werten berechnet und stellt den maximalen kumulierten Wertverlust innerhalb der beobachteten Periode dar. Der Wert wird in Prozent dargestellt.