Zurück

Performance

Die Performance misst die Wertentwicklung eines Investments oder eines Portfolios. Bei Investmentfonds stellt dies in der Regel die prozentuale Veränderung des Rechenwerts (Nettoinventarwert, NAV) dar.

In Österreich gebräuchlich ist die Berechnungsmethode der Österreichische Kontrollbank (OeKB). Danach ist die Wertentwicklung die Veränderung des Anteilpreises in einer Periode.

Basis der Berechnung ist der von der Kapitalanlagegesellschaft bekannt gegebene sogenannte „errechnete Wert“ eines Fonds unter Berücksichtigung von Ausschüttungen. Steuern und Kosten, die nicht bereits im errechneten Wert enthalten sind, bleiben unberücksichtigt.