thesaurierenden Anteilscheinklassen (auch: Thesaurierer)

Bei thesaurierenden Anteilscheinklassen werden die erwirtschafteten Erträge im Fonds durch den Fondsmanager wiederveranlagt. Der/Die AnlegerIn erhält somit keinen laufenden jährlichen Ertrag in Form einer Ausschüttung, sondern partizipiert an der Wertsteigerung des Fondsvermögens.