ERSTE RESPONSIBLE
BOND GLOBAL IMPACT

ERSTE RESPONSIBLE BOND GLOBAL IMPACT

ERSTE RESPONSIBLE BOND GLOBAL IMPACT

Der ERSTE RESPONSIBLE BOND GLOBAL IMPACT ist ein globaler Anleihenfonds, der in Green-Bonds, Climate-Awareness-Bonds und zertifizierte Social-Bonds investiert. Es werden Wertpapiere erworben, die auf Basis eines vordefinierten Auswahlprozesses von der Verwaltungsgesellschaft als nachhaltig eingestuft werden. Der Fonds investiert hierfür in Staatsanleihen, in Emissionen von staatsnahen und supranationalen Emittenten, in Unternehmensanleihen, in Anleihen von Finanzdienstleistern, in Pfandbriefe sowie in spezielle nachhaltige Anleiheemissionen. Eine messbare positive Auswirkung (Impact) auf Umwelt beziehungsweise Gesellschaft steht bei der Investmententscheidung im Vordergrund.

 

IMPACT MESSUNG

Mit dem Fonds ERSTE RESPONSIBLE BOND GLOBAL IMPACT bietet die Erste AM als einer der ersten Asset Manager einen globalen Impact-Anleihenfonds an. Dieser Fonds garantiert, dass alle investierten Anleihen einen positiven Einfluss auf die Umwelt und/oder die Gesellschaft haben. Zu diesem Zweck müssen die Emittenten transparent Rechenschaft über die Verwendung der Mittel ablegen. Dies wird auch durch externe Stellen geprüft.

Auf dieser Basis berechnet die Erste AM seit 2017 den Impact der vom Fonds finanzierten Projekte. Diese Maßnahme stellt eine besondere Innovation dar, da Impact-Berechnungen bisher weitgehend Aktienfonds vorbehalten waren.

Erzielter Impact durch Investitionen des ERSTE RESPONSIBLE BOND GLOBAL IMPACT.

ESG-LETTER LESEN UND MEHR ÜBER
VORTEILE FÜR ANLEGER ERFAHREN.

Handbuch der Nachhaltigkeit PDF (5 MB) 18.11.2019
WWF eFolder PDF (5 MB) 15.10.2019
EAM Voting Policy PDF (1 MB) 22.8.2019
EAM Engagement and Voting PDF (2 MB) 25.9.2019
Unser Transparenzkodex für Aktien PDF (1 MB) 6.11.2018
Unser Transparenzkodex für Anleihe PDF (1 MB) 6.11.2018

Wichtige rechtliche Hinweise

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle: Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.

Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. Für die von der Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt.

Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.erste-am.com abrufbar und stehen dem/der interessierten AnlegerIn kostenlos am Sitz der Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen die Wesentliche Anlegerinformation/KID erhältlich ist, sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente, sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich.

Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere AnlegerInnen und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer AnlegerInnen hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.