Globale Vielfältigkeit und regionales Management, das ist das Erfolgsrezept des Mischfonds TIROLEFFEKT, der dieser Tage sein 30-jähriges Jubiläum feiert. Auch wenn das Vorjahr nicht gerade einfach war, hat sich das Anlage-Konzept des Fonds über drei Jahrzehnte bewährt.

Wie sich der Fonds angesichts fortdauernder politischer Turbulenzen aber durchaus intakter Wachstumszahlen der Staaten und Unternehmen positioniert, erklärt Herbert Schmarl, der als Berater maßgeblich an der Strategie mitwirkt.